Pött und Pan

So langsam füllt sich mein Arbeitszimmer und ich nehme zusätzlich das Gästezimmer in Beschlag. Die Vorbereitungen für den ersten Törn gleichen der Gründung eines Zweitwohnsitzes. Daneben ist auch die Schiffsausrüstung zu ergänzen. Die Liste der zu besorgenden Dinge wird immer länger. Zur Sicherheitsausrüstung zählen u.a. Rettungswesten, Lifebelts und Strecktaue sowie Flaggensatz und Seenotsignalmittel. Da ich mich neben den digitalen Informations- und Navigationsmitteln zusätzlich auf die analoge, sprich Papierform verlassen will, kommen aktuelle Seekarten, Revierführer und Hafenhandbücher auf die Bestellliste. Ersatzteile, wie Ölfilter, Impeller, Schellen und Schäkel sowie eine fast komplette Werkzeugkiste füllen die Stauliste. Fender, die leider gleich Luft lassen, Bumperlines, Wantenschneider …… Es nimmt kein Ende. Dann noch die ganz alltäglichen Dinge, wie Kaffeemaschine, Besteck, Töpfe und Pfannen. Oh, oh. Wird unser Bulli alles fassen?