Gebt den Kindern das Kommando

img 0563 1 - Gebt den Kindern das Kommando

Endlich ist das Wetter kinderfreundlich und läßt ein Auslaufen von Lütt Matten gemeinsam mit unserer Lütten zu. Allerdings rollt von Westen schon das nächste Unwetter an. So bleiben uns nur wenige Stunden. Nach ausführlicher Manövereinweisung gelingt das Ablegen mit Segeleleve Georg als Vorschoter perfekt. Die Warnemünder Woche läuft gerade auf Hochtouren. Wir gehen auf nordöstlichen Kurs und weichen dem großen Regattafeld aus. Das Segeln ist kindgerecht geruhsam und entspannt. Die Lütte findet Gefallen am Drehen des großen Rades, möchte ab sofort „zweite Chefin“sein und übernimmt selbstbewußt das Kommando. Am westlichen Horizont zeichnet sich der anrückende Regen mit Starkwind ab. Also wenden wir vor Graal-Müritz und nehmen Kurs auf den sicheren Hafen. Auch beim Anlegen läuft alles prima. Die Trainingseinheiten mit Hannes haben sich gelohnt. Alle sind glücklich und es gibt für die zwei großen Leichtmatrosen das obligate Anlegerbier. Dann versuchen wir uns noch am cowboymäßigen Leinenwerfen. Ich möchte vor dem Unwetter noch eine Leine über Kreuz legen. Ich gebe nach mehreren Versuchen auf. Georg dagegen packt der Ehrgeiz und schmeißt mit leicht autistischen Zügen die mit einem großen Auge versehene Festmacherleine immer wieder in Richtung Poller. Nach gefühlten 100 Versuchen hängt die Leine tatsächlich fest. Kurz darauf öffnet der Himmel seine Schleusen und der Wind legt ordentlich zu. Ein schöner Kurztörn mit drei Generationen.

Nachtrag:  Marine Traffic sieht uns. AIS ist also o.k. Wenn dann am WE noch die Sonne scheint…..

img 0564 1 - Gebt den Kindern das Kommando

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.